Tel: 030 / 26 10 31 20
Infoveranstaltung – Kinderbetreuung als Nebenjob: 12.08.2020

FAQ für Eltern

 

1. Habe ich in der aktuellen Situation Anspruch auf ergänzende Kindertagesbetreuung?

Alle Kitas, Schulen und auch Kindertagespflegestellen sind geschlossen und betreuen nur Kinder in Notbetreuung, dies gilt auch für die ergänzende Kindertagespflege. Kinder dürfen also nur dann betreut werden, wenn Notbetreuung notwendig ist. Nach aktuellem Stand und Information der Senatsverwaltung läuft die ergänzende Kindertagesbetreuung dann weiter, wenn mindestens ein Elternteil in einem sogenannten systemrelevanten Beruf tätig ist, aufgrund der Arbeitszeiten die Betreuung nicht selbst übernehmen kann und auch keine andere Möglichkeit der häuslichen Betreuung gegeben ist. Wie gehabt, muss es sich um die Betreuung zu den Randzeiten handeln. Auch Alleinerziehende haben nun anspruch auf Notbetreuung. Welche Berufsgruppen zu den sogenannten systemrelevanten Berufen gehören und alle weiteren Informationen rum um Notbereuung, finden Sie auf der Seite der Senatsverwaltung: https://www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/notbetreuung/

 

2. Was muss ich bei der Betreuung beachten?

Bitte beachten Sie sorgfältig die Hygienemaßnahmen, im Besonderen das Einhalten der Husten- und Niesetikette sowie die Händehygiene. Sollte sich jemand in Ihrem Haushalt krank fühlen und insbesondere grippeähnliche Symptome aufweisen, sehen Sie unter diesem Umstand bitte von der weiteren Betreuung Ihres Kindes durch eine nicht zum Haushalt dazugehörige Betreuungsperson ab. Sollte sich ein Verdacht auf Corona bestätigen, informieren Sie bitte das Gesundheitsamt und Ihre Betreuungsperson.

 

3. Darf die Betreuungsperson mit meinem Kind rausgehen?

Es gelten die aktuell gesetzlichen Bestimmungen: die Betreuungsperson darf mit Ihrem Kind zum Spaziergang ins Freie gehen. Auch auf eine Bank oder die Wiese darf man sich setzen (mit Mindestabständen). Das Zusammentreffen mit größeren und/oder wechselnden Gruppen an Kindern soll bitte unterlassen werden. Bitte beachten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 – 2m zu anderen Personen. Die Spielplätze werden ab dem 30.4.20 schrittweise in ganz Berlin wieder öffnen. Auch pädagogisch begleitete Außenaktivitäten von Kleingruppen im Bereich der ergänzenden Kindertagesbetreuung sind ab Montag dem 27. April von der Kontaktbeschränkung ausgenommen und somit erlaubt.

 

4. Gibt es eine Ersatzbetreuung, wenn die Betreuungsperson ausfällt?

In der ergänzenden Kindertagespflege gibt es in der Regel keine Vertretungsmöglichkeit bei Ausfall der ergänzenden Betreuungsperson und die Eltern müssen dies selbstständig organisieren. Da aktuell viele Betreuungspersonen nicht in Ihren Familien betreuen können, wird alles daran gesetzt, dass für Eltern in systemrelevanten Berufen eine Ersatzbetreuung gefunden wird. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an uns oder das zuständige Jugendamt.

 

5. Wer kann helfen, wenn kein Anspruch auf Notbetreuung vorliegt?

Auf unserer Homepage in der Rubrik Aktuelles posten wir regelmäßig Tipps und Informationen, auch zu weiteren Anlaufstellen, die in diesen bewegten Zeiten unterstützen:

 

6. Wie kann ich mein Kind sinnvoll zu Hause beschäftigen?

Wir wissen, wie herausfordernd die Situation für Eltern mit kleineren aber auch größeren Kindern zur Zeit ist. Hier haben wir einige Links für Sie zusammengestellt, dort finden Sie u.a. Spielideen für zu Hause:

https://berlinmitkind.de/

https://www.finken.de/gemeinsam-zuhause

https://www.youtube.com/channel/UCBkQDAsFPyvH8N7P7QTFcZw

https://cutt.ly/ptUH1Qx

https://www.youtube.com/channel/UCNAj17FO6CxUU5v6wO7kPfQ

https://www.familie.de/kleinkind/kinderspiele/indoorspiele/

https://www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html

https://www.kinderstarkmachen.de/suchtvorbeugung/eltern/spielideen-fuer-zuhause.html

https://blog.wwf.de/corona-sinnvolle-tipps-kinder/

https://www.kika.de/erwachsene/aktuelles/homeoffice-mit-kindern-100.html#

 

 

 

Infoveranstaltung
Betreuungsperson werden
Mi, 12.08.2020, 18:00 - 19:30 Uhr
Bitte melden Sie sich zur Infoveranstaltung an:
Info und Anmeldung
» Weitere Termine

Aktuelle Betreuungsgesuche von Eltern in Berlin

› Übersicht

 

Gesprächsrunden für aktiv tätige Betreuungspersonen

› mehr Infos

 

Stellenangebot:
Projekt-Mitarbeiter*in MoKiS

› mehr Infos

 

 

 

Ein Betreuungsgesuch aufgeben

Als Eltern können Sie hier ein Betreuungsgesuch aufgeben. Wir von MoKiS vergleichen dann Ihr Gesuch mit den verfügbaren Betreuungspersonen.

› Betreuungsgesuch aufgeben

 

Weitere Informationen als Download

› deutsch

› english

› türkçe

› español

› по-русски

› l'italiano

العربية

 

Unterschied: Babysitter – Nebenjob in der Kinderbetreuung bei MoKiS

› mehr